Schiedsrichter-Vollversammlung wählte neuen Ausschuss!

Endlich! Der 13. September 2010 brachte die Wallungen der Berliner Schiedsrichter wieder zur Ruhe. Es gelang den Teilnehmern in einer sachlichen Atmosphäre zum Einen über die vorliegenden Anträge zu befinden und danach auch die Wahl des neuen Ausschusses über die Bühne zu bekommen.

Nach der denkbar knappen Zustimmung zum Antrag des SR-Ausschusses und der Lehrgemeinschaften (137:135 bei zwei Enthaltungen) kam es zur Wahl des Vorsitzenden des Scheidsrichter-Ausschusses, bei dem sich deutlich Bodo Brandt-Chollé gegen den bisherigen Vorsitzenden Gerhard Müller (164:105) durchsetzen konnte.

Weitere Mitglieder des neuen Schiedsrichter-Ausschusses sind:

  • Thomas Pust – Landeslehrwart
  • Alexander Molzahn – Referent für das Beobachtungswesen
  • Günter Wilk, Stefan Nitz, Uwe Specht, Wolfgang Schlicht – Leiter Ansetzungskreise
  • Kaj Schumann – Geschäftsführung, Öffentlichkeitsarebit, DFB-Projekte

Auf der konstituierenden Sitzung am 16.09.2010 wurde Uwe Specht zum stellvertretenden Ausschussvorsitzenden gewählt.


Quelle: Berliner Fussball-Verband
Neue Schiedsrichterordnung: Berliner Fussball-Verband

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.